Zum Inhalt springen

Radheldinnen

Das Projekt macht Frauen Mut, das Radfahren zu erlernen

Radpat:in werden

Unterstütze uns mit einer Spende von 100 Euro und finanziere eines der Kursräder.

Unterrichtsmaterialien

Verwendbare unsere Bildungsmaterialien zum Thema Radfahren für Deutschkurse

© Hannah Mayr

Im Mai und Juni starten zwei Radkurse für Anfängerinnen in Linz/Urfahr!

Kurs 2

Ein großes Dankeschön
den Radpatinnen und Radpaten!

Wir suchen dich!

Radpat:innen finanzieren Gebrauchträder, damit alle Kursteilnehmerinnen ein eigenes Fahrrad bekommen. Für die Radkurse 2024 suchen wir Personen, die mit einer Spende von 100€ jeweils ein gebrauchtes, StVO-konformes Rad finanzieren. Die servicierten Gebrauchträder werden als Kursräder genutzt und den Kursteilnehmerinnen anschließend gegen einen symbolischen Beitrag zur Verfügung gestellt. Danke an alle Radpatinnen und Radpaten, die bereits ein Fahrrad finanziert haben und danke der Volkshilfe für die Aufbereitung der Fahrräder.

Wow! Markus hat Spenden für 20 Fahrräder gesammelt

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Markus Peböck, der bei seiner Geburtstags- und Firmenfeier Spenden für das Projekt gesammelt hat. Danke natürlich auch an seine großzügigen Gäste! Nachmachen erwünscht 🙂

© Hannah Mayr

Radkurse für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

In den Radkursen erlernen die Kursteilnehmerinnen das Radfahren im geschützten Rahmen. Sie lernen das Fahrrad und die Straßenverkehrsregeln kennen. Sobald es ihre Fahrradbeherrschung zulässt, werden die Kursteilnehmerinnen behutsam an das Radfahren im Straßenverkehr herangeführt.

Bildungsmaterialien für Sprachkurse

In Zusammenarbeit mit Bildungsanbieter:innen wurden Bildungsmaterialien zum Thema Radfahren für Sprachkurse ausgearbeitet. Sprachtrainer:innen können die Unterrichtsmaterialien für die Sprachniveaus A1/A2 und B1/B2 in ihrem Unterricht kostenlos verwenden.

© unsplash/craftedbygc

© unsplash/Neonbrand

Radfreundinnen zum Weiterradeln

Um das Radfahren nach dem Kurs weiter zu üben und in den Alltag zu integrieren, werden die Kursteilnehmerinnen von freiwilligen „Radfreundinnen“ begleitet (gemeinsame Radausfahrten, Planung von Alltagswegen mit dem Rad) Wir freuen uns nach wie vor darüber, wenn du Radfreundin werden möchtest!

Postkarten mit Radheldinnen

Ermutigende Postkarten sollen Frauen mit Migrationserfahrung motivieren, das Rad als Alltagsverkehrsmittel zu entdecken. Wer Postkarten auflegen möchte, um Frauen zum Radfahren zu ermutigen, kann diese kostenlos bei uns bestellen.

© Hannah Mayr

© www.pd-f.de / Kay Tkatzik

Workshop „Rad reparieren“

In einem Workshop erlernten die Teilnehmerinnen, kleine Reparaturen am Fahrrad selbst vorzunehmen. Sie entwickelten ein besseres Verständnis für die Fahrradtechnik und erhielten Infos, wo sie in ihrer Wohnumgebung Zugang zum nötigen Werkzeug bekommen.

Vielen Dank an die Radpat:innen 2021-22